Video Fliegen auf dem Heiligenberg

Wir sind umgezogen

Berghotel Baader
Heiligenberg




Aktuelles

Wir haben unsere Flugzeugflotte mit dem Leistungssegelflugzeug LS8/18 erneuert.

Wir danken Ihnen für die Bereitstellung des Altpapiers, womit dies ermöglicht wurde



________________________________________________________________________________________



Flugbetrieb an jedem Wochenende - Gäste sind jederzeit willkommen!

Besuchen Sie uns doch auf unserem Fluggelände in Heiligenberg oder buchen Sie unser Schnupperflugangebot.

Der reguläre Flugbetrieb findet bei gutem Wetter jeden Samstag, Sonntag, sowie an Feiertagen ab ca. 11 Uhr statt. Treffpunkt an der Flugzeughalle ist stets um 10 Uhr.

Unser Tipp:
Verbinden Sie einen Besuch auf dem Heiligenberg mit einem Flug bei uns und lassen Sie sich vom Blick über den Bodensee bis hin zu den Alpen faszinieren.
Wissen Sie, wie es sich anfühlt selber zu fliegen? Sprechen Sie uns auf die Möglichkeit eines Schnupperfluges in unserem Verein an.

So finden Sie uns:
Folgen Sie ca. 500m nach der Ortsausfahrt Heiligenberg in Richtung Pfullendorf der Beschilderung "Flugplatz" und biegen Sie links ab zum Lärchenhof. Folgen Sie der Straße bis zur nächsten Gabelung und biegen Sie dort rechts ab. Nach wenigen Metern haben Sie unseren Flugplatz bereits erreicht.

Kontaktperson: Walter Martin (Tel.: 07555-929861) oder info@fg-heiligenberg.de

________________________________________________________________________________

Schnupperflugangebot

Werde Segelflugpilot auf dem Heiligenberg!



Einstieg durch Teilnahme an unserem neuen Schnupperflugangebot

Wann: nach Voranmeldung

Wie:
1. aktive Teilnahme am Flugbetrieb
2. 10 Windenstarts auf dem Pilotensitz mit Fluglehrer
3. Fliegen an mehreren Tagen


Wer darf segelfliegen?

Jede(r), die/der
• 14 Jahre oder älter ist
• Interesse am Fliegen und Flugzeugen hat
• Spaß an einem Gemeinschaftssport hat
• eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung sucht
• über einen normalen Gesundheitszustand verfügt


Teilnahme nur nach Voranmeldung bei:

Barbara Gerkhardt Tel. 07554-990322
Fluglehrerin b.gerkhardt@fg-heiligenberg.de

Rolf Elsing Tel. 07551-3012870
1. Vorsitzender r.elsing@fg-heiligenberg.de


Kosten: 150 €/Person

Minderjährige benötigen das Einverständnis ihrer Erziehungsberechtigten.

__________________________________________________________________________________________

Altpapiersammlungen 2016

Für die anhaltende Unterstützung bei den Sammlungen 2015 danken wir allen Unterstützern
und wünschen Ihnen und unseren Mitgliedern alles Gute für das Neue Jahr.

Die Sammeltermine 2016 stehen bereits fest:
Sa., 11.06.2016
Sa., 17.09.2016
Sa., 03.12.2016


Übrigens, die neue Flugsaison beginnt Anfang April mit regelmäßigem Flugbetrieb an Wochenenden und Feiertagen.
Besuchen Sie uns doch auf dem Segelfluggelände Heiligenberg.

_________________________________________________________________________________________

 

Bürgermeister Frank Amann besucht die Heiligenberger Segelflieger


Die Fluggemeinschaft Heiligenberg feierte am Sonntag, den 3. Mai, die Wiederinbetriebnahme ihres über die Wintermonate mit einer neuen, glänzenden Oberflächenschicht versehenen Leistungsdoppelsitzers Twin III. Im Zuge der Oberflächen – Erneuerung wurde die Spannweite des Flugzeugs von bisher 18 Metern auf jetzt 20 Meter verlängert. Durch diese Modifikation wird das Gleitvermögen des Flugzeuges deutlich verbessert.

In einer kurzen Rede betonte Bürgermeister Frank Amann die Bedeutung der Vereinsarbeiten im kommunalen Leben der Gemeinde und die Wichtigkeit, diese zu erhalten. Danach übernahm die Tochter von Sepp Spieß, Frau Inge Huber, die Enthüllung des neuen Namenszuges „Sepp Spieß“, der nun wieder auf der im neuen Glanz erstrahlenden Rumpfnase des Flugzeuges prangt.

Sepp Spieß war Schneidermeister in Heiligenberg; in seinem Wohnzimmer erfolgte im Jahre 1958 durch eine Handvoll Flugbegeisterter die Gründung der damaligen „Segelfliegergruppe Heiligenberg“.

Leider hat es Petrus mit dem Einweihungsfest nicht so gut gemeint, wegen des starken Regens und der aufliegenden Wolken mussten die geplanten Rundflüge „ins Wasser“ fallen. Sie werden aber an einem anderen Wochenende nachgeholt. Die trotz der widrigen Umstände erschienenen Besucher mussten sich deswegen mit dem angebotenen Kaffee und Kuchen zufriedengeben.

Die Fluggemeinschaft Heiligenberg bedankt sich bei allen, die dem Verein über die Jahre ihre Aufmerksamkeit geschenkt haben und bittet auch um zukünftige Unterstützung.

Der „neue“ Twin III mit auf 20 m verlängerter Spannweite kurz vor der Landung

Bürgermeister F. Amann mit der Patin des Flugzeuges, Frau Inge Huber


________________________________________________________________________________

Sepp Spieß in neuer Pracht



1996 kaufte die Fluggemeinschaft Heiligenberg ihr doppelsitziges Segelflugzeug Twin Astir. Dieses wurde auf den Namen Sepp Spieß getauft, in Würdigung an ein Gründungsmitglied des Vereins. Im letzten Winter wurde der Segler in einem Luftfahrttechnischen Betrieb wieder aufgearbeitet und mit leistungssteigernden Flügelenden ausgestattet, sodass die Spannwiete jetzt stolze 20m beträgt.

Aus diesem Anlass laden wir Sie herzlich zu einer kleinen Feierlichkeit ein, welche am 3.Mai 2015 ab 11:00 auf unserem Fluggelände statt findet. Die Tochter des Namensträgers und der Bürgermeister von Heiligenberg werden die Feierlichkeiten begleiten.

Wir freuen uns, wenn Sie recht zahlreich mit uns anstoßen. Es gibt auch Butterbrezeln und Kuchen zum Imbiß. Unsere Piloten bleiben natürlich alkoholfrei, damit wir Ihnen noch Heiligenberg von oben zeigen können.

_
                                                 
_________________________________________________________________________________

Schneewanderung

Da bei Schnee auf der Landebahn nicht gestartet werden kann und Segelflugzeuge hauptsächlich auf warme aufsteigende Luft (Thermik) angewiesen sind um über längere Zeiten am Himmel zu bleiben, sind die Heiligenberger Flieger über den Winter meist an den Boden gefesselt und warten sehnsüchtig auf die wärmeren Jahreszeiten.
Jedoch macht zusammen warten mehr Spaß als alleine und die verschneite Landschaft rund um den Flugplatz hat schließlich auch ihren Reiz. Und so starteten die Mitglieder der Fluggruppe Heiligenberg und ihre Familien das neue Jahr mit der traditionellen Glühweinwanderung: Los ging es am Waldparkplatz bei der evangelischen Kirche in Heiligenberg. Von dort führte der Weg natürlich zum Lieblingsort der Flieger im Sommer, dem Flugplatz, wo man sich bei Glühwein und Punsch vor dem Lagerfeuer aufwärmen und mit Plätzchen und anderen Leckereien für den Rückweg stärken konnte.

 

      

      

      


________________________________________________________________________________

Flugbetrieb an jedem Wochenende - Gäste sind jederzeit willkommen!

Besuchen Sie uns doch auf unserem Fluggelände in Heiligenberg oder melden Sie sich gleich zu einem Schnuppertag an.

Der reguläre Flugbetrieb findet bei gutem Wetter jeden Samstag, Sonntag, sowie an Feiertagen ab ca. 11 Uhr statt. Treffpunkt an der Flugzeughalle ist stets um 9 Uhr.

Flugsportinteressierten bietet sich häufig auch eine Mitflugmöglichkeit. Bei minderjährigen Gästen benötigen wir das Einverständnis beider Erziehungsberechtigter.

Für weitere Informationen senden Sie bitte eine E-Mail an info@fg-heiligenberg.de.

_________________________________________________________________________________



Winterzeit auf dem Segelfluggelände Heiligenberg

Noch etwa 2 Monate bis zum Saisonbeginn.



_________________________________________________________________________________

Werkstattarbeit

Zur Wartung der Flugzeuge finden in der Winterpause regelmäßig Werkstattarbeiten statt.


______________________________________________________________________________________________